Etwas wagen und verantworten

 

Dass der Sportunterricht nicht nur zur motorischen Förderung, sondern auch zu Charakterbildung einen wesentlichen Beitrag leisten kann, zeigt uns ein Unterrichtsprojekt der Klasse 9a.

Am 23.06.09 besuchten die Schülerinnen und Schüler im Rahmen ihres Sportunterrichts die Kletterhalle in Krefeld-Hüls. Nach einer intensiven Vorbereitung in den Wochen zuvor agierten die Schülerinnen und Schüler  erstmals unter der Anleitung von Herrn Wlotzek und Herrn Büngers selbstständig an einer 12m hohen Kletterwand. Dabei mussten sie nicht nur Mut und ausdauernde Haltekraft beweisen sondern auch die Verantwortung für ihre Mitschüler übernehmen und diese selbstständig sichern. Allen beteiligten Schülern kann ein großes Kompliment ausgesprochen werden, da sie sehr gewissenhaft gearbeitet haben, so dass die Kletternden in Ruhe agieren und die Aussicht genießen konnten. Dass dabei auch noch der ein oder andere seine Höhenangst abbauen konnte, freut uns natürlich auch.

Matthias Wlotzek und Christian Büngers