Glänzende Ergebnisse bei der Mathematikolympiade

Sehr erfolgreich haben die Fichte-Schüler die diesjährige Stadtrunde im November bearbeitet. Am 12. Dezember konnten sich bei der Preisverleihung zur Mathematikolympiade in der Aula des Fabritianum drei Schüler über Platzierungen freuen. Einen ersten Platz in der Jahrgangsstufe 7 erzielte Oscar Thies (7b), ebenfalls Jahrgangsbester in der Klasse 8 war Alexander Shulmann (8b) und mit knappen Rückstand erreichte Dominik Peschges (13) einen hervorragenden zweiten Platz in der Sekundarstufe II. Neben einer Urkunde können sich alle drei über sehr schöne Sachpreise freuen. Auch die weiteren insgesamt 23 Teilnehmer haben teils sehr gute Ergebnisse erzielt und werden sicher im nächsten Jahr wieder angreifen.

Oscar Thies und Dominik Peschges haben sogar so gute Ergebnisse abgeliefert, dass sie als zwei der insgesamt sechs Vertreter der Region die Stadt Krefeld im Februar bei der Landesrunde in Mönchengladbachvertreten werden. Für diese, wegen der Leistungsdichte in unserer Region, sehr besondere Leistung hat die Schulleiterin den beiden noch mal persönlich mit einem kleinen Präsent gratuliert. Gemeinsam wünschen wir viel Erfolg für die anstehende Runde. Damit alle sechs Landesrundenteilnehmer hier möglichst gut vorbereitet antreten, werden sie und weitere Regionalrundenteilnehmer vom 11. bis zum 13. Januar auf unserer Burg Bischofstein das erste Krefelder Mathematikwochenende miterleben. Knobbeln, Kniffeln, rauchende Köpfe und viel Spaß, die Teilnehmer und Betreuer sind auf diese Premiere gespannt.

Weitere Infos zur Mathematikolympiade (externer Link)