04.04.2014

Fichte: Sparda-Cup Sieger 2014

Unsere Jungen der WK III (Jahrgänge 2000 und jünger) feiern nach der Stadtmeisterschaft den nächsten Titel und werden souverän Hallenstadtmeister mit einer tollen Bilanz von 45:6 Toren.

In der Vorrunde ließen unsere Jungen den Gegnern von der Robert-Jungk-GE, der GE Uerdingen und der Josef-Hafels-Schule nicht den Hauch einer Chance und zogen ohne Gegentor in die Zwischenrunde ein.

Dort warteten mit der Gesamtschule Kaiserplatz und dem Fabritianum zwei harte und spielstarke Gegner sowie die uns aus sportlicher Sicht unbekannte Stephanusschule. Das erste Tor mussten wir gegen Kaiserplatz hinnehmen, doch unsere Jungen zeigten ihre ganze Klasse und siegten verdientermaßen mit 2:1, obwohl wir noch einige dicke Chancen vergeben haben. Ein weiteres Tor wollten wir in der Zwischenrunde nicht mehr kassieren und so legten unsere Jungen noch einmal zu und besiegten das Fabritianum mit 4:0 und die Stephanusschule mit 8:0.

Die Endrunde begann für uns mit einem kleinen Schock, denn wir verloren das erste Spiel gegen das MSM mit 0:2. Wir wussten, dass wir nun ein gutes Torverhältnis brauchen, um das Halbfinale zu erreichen, und so gewannen wir gegen die Freiherr-vom-Stein Realschule mit 6:0 und gegen die Albert-Schweitzer-Realschule mit 2:1. Aufgrund des besseren Torverhältnisses sind wir in einer spannenden und ausgeglichenen Gruppe (drei Mannschaften erreichten 6 Punkte) doch noch Zweiter geworden und zogen damit in das Halbfinale ein.

Gegner im Halbfinale waren unsere Nachbarn von der KTG. Hier zeigten unsere Jungen mal wieder eine sehr konzentrierte und spielerisch starke Leistung und siegten mehr als verdient mit 5:0.

Und so kam es, dass wir im Finale erneut auf das MSM trafen, worauf wir auch gehofft hatten, denn unsere Jungen wollten hier Revanche für die einzige Niederlage des Turniers nehmen. Es war ein spannendes Finale, in dem unser Gegner zweimal ausgleichen konnte, doch kurz vor Schluss erzielten wir den entscheidenden 3:2 Siegtreffer.

Alles in allem spielten unsere Jungen eine überragende Hallenstadtmeisterschaft und holten am Ende verdient den Wanderpokal der Sparda-Bank 2014.