24.06.2014

Sommerleseclub 2014 – Wir verschlingen Bücher!

Aktives Bücherverschlingen

Kurz vor den Sommerferien freuen sich kleine Bücherwürmer schon auf einen Höhepunkt zum Ausklang des Schuljahres: Der Sommerleseclub der Mediothek beginnt. Über 300 Bücher werden von der Mediothek neu angeschafft und stehen exklusiv den Kindern zur Verfügung, die sich zum Sommerleseclub anmelden. Über die ganzen Ferien können sich die Teilnehmer neue Bücher ausleihen und mit Mitarbeitern Gespräche über das Gelesene führen. Wer drei Bücher gelesen hat, bekommt ein Lesezertifikat und eine Einladung zum Abschlussfest.

Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr hatten auch dieses Jahr wieder über sechzig Schüler und Schülerinnen der 5. und 6. Klassen großes Interesse daran, am Sommerleseclub teilzunehmen und so brachen wir zu insgesamt drei Einführungsveranstaltungen auf. In der Mediothek lauschten alle Schülerinnen und Schüler gespannt den Erklärungen der Mitarbeiterinnen der Mediothek, besonders in den 5. Klassen schlossen sich noch viele bange Fragen an: Was passiert, wenn ich über die Ferien verreise? Kann ich dann vielleicht auch zwei Bücher ausleihen? Was passiert, wenn ich keine drei Bücher schaffe?

Auf den Gesichtern konnte man aber schon ablesen, dass alle dem Moment entgegenfieberten, sich ihr erstes Buch aussuchen zu dürfen. Glücklich und zufrieden vertieften sie sich dann in ihre Lektüre bis die begleitenden Lehrer sie harsch aus ihren Bücherwelten rissen und zum Aufbruch drängten. Große Freude löste zum Abschluss noch die Mitteilung aus, dass das Abschlussfest dieses Jahr am Kresch-Theater stattfindet und sogar ein Theaterstück präsentiert wird.

Vielen Dank für die große Unterstützung durch alle begleitenden Kollegen. Wir wünschen euch allen nun noch viel Spaß bei euren Leseabenteuern in den Ferien.

Katharina Grade