Jeder Abschied ist auch ein Neuanfang

Auch in diesem Jahr heißt es Abschied nehmen von unseren Abiturientinnen und Abiturienten. Darunter sind diesmal auch zwei Mitglieder des Schulsanitätsdienstes (SSD), Lukas Pesch und Dennis Peljuchno. Sie gehören zu den Gründungsmitgliedern des SSD und haben sich mit Hingabe und Verantwortungsbewusstsein in den vergangenen zwei Jahren um die großen und kleinenVerletzungen der Schülerinnen und Schüler gekümmert.

Lukas Pesch, der organisatorische Leiter des Sanitätsdienstes, gibt den Staffelstab an Anna Elsenbach sowie an die von ihm aus- und weitergebildeten jüngeren Mitglieder weiter. Das Fichte-Gymnasium dankt Lukas und Dennis für ihren engagierten Einsatz in der Schule. Wir werden ihre vertrauenswürdige, offene und hilfsbereite Art vermissen. Das Team des SSD und das Fichte-Gymnasium wünschen den beiden viel Erfolg und Glück auf ihren zukünftigen Wegen.

Aber jeder Abschied ist auch ein Neuanfang, sowohl für den, der geht, als auch für den, der bleibt. Und so stehen bereits motivierte Nachfolgesanitäter in den Startlöchern, um sich den zukünftigen Herausforderungen zu stellen. Sollte in Zukunft medizinische Hilfe notwendig sein, könnt ihr euch nun auch vertrauensvoll an Jana Pütz (9b), Kendra Maas (8a), Elisabeth Metschies (8b) und Benedict Marchand (8c) wenden.

Benedict Marchand