Unser Schulsanitätsdienst: Jahresrückblick 2012

Bereits im Januar 2012 musste der Schulsanitätsdienst (SSD) Abschied vom Vater der AG nehmen. Herr Wolfgang Hüskes ging nach über drei Jahrzehnten als Lehrer in den Ruhestand. Zu seinem Abschied übernahm die gesamte Mannschaft des SSD die Bewirtung der Gäste nach der offiziellen Verabschiedung durch die Schulleiterin. Herr Hüskes wurde mit Wirkung des 31.01.2012 in Anerkennung seiner Verdienste um den Schulsanitätsdienst zum Einsatzleiter honoris causa ernannt. Auch heute steht er noch in regem Kontakt zum Schulsanitätsdienst und erkundigt sich nach dem Status "seines" SSD.

Im März 2012 schied Luba Andreeva wegen ihres Abiturs aus dem aktiven Dienst  im Schulsanitätsdienst aus. Gleichzeitig konnte das Team jedoch um drei neue Mitglieder ergänzt werden. Diese hatten sich in einem praktischen Eignungstest und einem persönlichen Gespräch gegen acht weitere Bewerber durchgesetzt. Von der Stammmannschaft wurde dieses Verfahren sehr begrüßt.

Im September 2012 wurde auf Vorschlag der Mannschaft ein neuer Betreuungslehrer für den Schulsanitätsdienst berufen. Nach Beratungen innerhalb des Einsatzteams und durch Schulleitung und organisatorischen Leiter wurde Herr Christian Schüppel neuer Betreuungslehrer des SSD

Aus- und Fortbildung

Im Januar 2012 konnte der SSD eine Exkursion ins Helios Klinikum verwirklichen. Der damalige noch aus 5 Mitgliedern bestehende Stamm des SSD konnte durch Prof. Klues einige interessante Bereiche des Krankenhauses, wie beispielsweise die Notaufnahme, besuchen. Dort konnten alle an Phantomen ihr Können unter Beweis stellen. Zusätzlich beobachtet wurden sie dabei vom ärztlichen Leiter des Rettungsdienstes der Stadt Krefeld, Herrn Dr. Ulrich Lenssen.

Einige Wochen danach besuchte Herr Dr. Lenssen eine Ausbildungseinheit des SSD, in welcher der organisatorischen Leiter Lukas Pesch die neuen Mitglieder in den formalen Ablauf des Dienstes einweihte. Herr Dr. Lenssen bot an, Fortbildungen für den SSD zu verschiedenen relevanten Themen und einen Besuch der Feuer- und Rettungswache 1 an der Florastraße zu organisieren. Dieses Angebot, wurde mit großer Begeisterung angenommen.

2012 fanden zudem Erste-Hilfe-Kurse statt. Sie wurden im Dezember von allen Teilnehmern erfolgreich abgeschlossen. Auf diese kommen in Kürze Auswahlgespräche bezüglich einer Aufnahme in den Schulsanitätsdienst zu

Personal- und Einsatzüberblick

Das Team des Schulsanitätsdienstes besteht (Stand 12/2012) aus sieben Schulsanitätern und einem Betreuungslehrer. Diese sind in taktische Funktionen und Bereiche eingeteilt:

OrgL SSD : Lukas Pesch (Q2)
Teamführer: Anna Elsenbach (Q1), Jan Klues (Q1), Denis Peljuchno (Q2)
Teammann: Lukas Beschow(Q2), Niklas Gawenda (9b), Lena Strucks (9b)
Betreuungslehrer: Herr Schüppel

Die Anzahl der Notfalleinsätze für das Jahr 2012 betrug 58. Einsatzstärkster Monat war der November mit elf Einsätzen. Auf die Gesamteinsatzzahl für 2012 entfallen: vier Einsätze mit Rettungsdienst und Transport ins Krankenhaus, ein Einsatz mit Rettungsdienst ohne Transport, ein Fehleinsatz, sieben Einsätze bei denen der Patient durch die Eltern abgeholt werden musste

Ausblick auf 2013

2013 werden Ende März drei Mitglieder des SSD anlässlich ihres Abiturs aus dem Dienst ausscheiden. Damit wird die Benennung eines neuen organisatorischen Leiters einhergehen. Die Lücke im Team wird zeitnah durch neue Mitglieder geschlossen werden können. Dennoch gilt es weiter, den Nachwuchs zu fördern, da 2014 eine weitere "Wachablösung" anstehen wird

Die Einrichtung eines Materialverwalters bzw. einer Materialverwalterin ab 2013 wird aktuell entwickelt. Wir hoffen, 2013 die Zusammenarbeit mit Herrn Dr. Lenssen fortsetzen zu können.

Lukas Pesch