"Alte" Freunde wieder da: Besuch von der Palisades High School

German-American Partnership Program

Seit 27 Jahren gibt es den Schüleraustausch zwischen dem Fichte-Gymnasium und der Palisades High School in Kintnersville, PA, USA. Auch wenn in diesem langen Zeitraum immer wieder neue Teilnehmer an dem Programm teilnahmen, so konnte und kann man auch immer wieder "alte" Freunde entdecken, die auf beiden Seiten des Atlantiks die Freundschaft zwischen beiden Schulen aufrecht erhalten. Es gibt auf deutscher wie auch auf amerikanischer Seite viele Familien, die seit Jahren ihre Kinder zur Teilnahme an dem Austauschprogramm anmelden. Es gehört bei diesen Familien inzwischen sozusagen zur Familientradition, dass jedes Kind einmal Gast an der Partnerschule gewesen ist.

Aber auch auf der Seite der Lehrer konnte man am 14. Juni 2011 bei dem Empfang der amerikanischen Gäste im Pavillon unserer Schule ganz "alte" Hasen entdecken, die bereits im ersten Jahr unseres Austauschprogramms aktiv an der Organisation und Durchführung des Austauschs beteiligt waren: Frau C. Harder, Herr W. Hüskes, und Herr H.H. Schüller. Weitere anwesende "alte" Lehrerhäsinnen, die bereits aktiv den Austausch unterstützt haben: Frau P. Braunschweig und Frau E. Trauschies.

Die 17 Schülerinnen und Schüler aus Pennsylvanien werden in diesem Jahr von Frau C. Harder und Frau S. Schopf begleitet und betreut. Sie wurden von Herrn Dr. Kutz offiziell begrüßt. Drei Wochen lang wird die Gruppe unserem Schulalltag erleben, die deutsche Kultur kennen lernen, und viele Sehenswürdigkeiten sehen. Es stehen Ausflüge nach Aachen, Köln, und Düsseldorf auf dem Programm. Natürlich fehlt auch nicht ein Aufenthalt auf unserer Burg Bischofstein, von wo aus man unter anderem einen Ausflug zur Burg Eltz unternimmt.

Im Herbst fliegen unsere Gastgeber dann in die Vereinigten Staaten, wo sie unter Leitung von Frau B. Behler das tägliche Leben auf der anderen Seite des Atlantischen Ozeans erleben werden.