Der dritte Jazzabend bei uns: Ein voller Erfolg

Inner Language Trio

Am 30. März 2009 fand in der Aula des Fichte-Gymnasiums der nunmehr dritte Jazzabend statt. Und dieses Mal konnte sich die gespannte Zuhörerschaft auf ein ganz besonderes Konzert freuen, denn das „Inner Language Trio“ um den Zürcher Christoph Stiefel - der bereits als Solopianist auf dem zweiten Jazzabend auftrat - macht keineswegs Standardmusik.

Christoph Stiefel (Piano), Thomas Lähns (Kontrabass) und Marcel Papaux (Drums) sind nämlich durchaus bekannt in der deutschen Jazzszene und haben sich auf eine ganz besondere Kompositionstechnik spezialisiert: Isorhythmik. Ohne hier in allzu musikalische Erklärungen abgleiten zu wollen, sei nur gesagt, dass sich hierbei ein sehr außergewöhnliches Hörerlebnis ergibt, da sich mehrere Rhythmen, sie sich immer wiederholen, unabhängig überlagern und teilweise die Illusion eines neuen Rhythmus ergeben, die sich unversehens wieder auflöst. Obwohl das ziemlich anspruchsvoll ist, konnte es auch unbedarfte Zuhörer wie mich fesseln, und das ist schließlich die Hauptsache.

Schon vor Beginn des Konzerts verteilte Herr Popovic Gutscheine für einen Abend im Krefelder Jazzkeller an die Schüler – vielen Dank! Nachdem Frau Fröchte eine kurze Begrüßung ausgesprochen hatte und ein Mitglied des Krefelder Jazzclubs ebenfalls einige Worte gesagt hatte, begannen die drei Musiker also und spielten zwei Sets, die durch eine Pause voneinander getrennt waren. Zwischendurch erklärte Christoph Stiefel außerdem kurz, was es mit den zuvor erwähnten Isorhythmen auf sich hat. In der Pause konnte man sich Getränke oder kleine Snacks kaufen oder sich mit anderen unterhalten. Und auch einige CDs des Trios und von Christoph Stiefel als Solokünstler standen zum Verkauf bereit. Schließlich wurde nach Ende des zweiten Sets selbstverständlich noch eine Zugabe gefordert.

Insgesamt war es somit ein äußerst gelungener Abend, und ich bin sicher, dass er einige Menschen mit Jazz in Berührung gebracht hat, denen das sonst kaum passiert wäre.

Christian Schulz

Links und weitere Bilder sind in der Ankündigung des Konzerts zu finden.