„Glück auf“ statt „Guten Morgen“

 

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7a und die Mädchen-Fussball AG besuchten am 5. Mai 2009 den FC SCHALKE 04 und konnten einen Einblick gewinnen, wie Bundesligavereine trainieren. Unter der lautstarken Unterstützung unserer Schüler blühten die Schalker Profis auf und boten ein abwechslungsreiches Trainingsspiel. Doch nicht nur auf dem Platz sorgten die Spieler für Begeisterung, sondern auch im Anschluss, indem sie fleißig Autogramme schrieben und für Fotos bereitstanden. Ein besonderer Höhepunkt war das Gruppenfoto mit Manuel Neuer und Gerald Asamoah.

Nach dem Training fanden noch ein Besuch im Vereinsmuseum und eine Stadionführung statt. Hierbei lernten die Schüler, was die Veltins-Arena zum modernsten Stadion Deutschlands macht und wo sich die Spieler vor und nach dem Spiel aufhalten. Neben der Besichtigung des VIP-Bereichs, der Stadionkapelle, der Umkleidekabinen und der Presseräume konnten die Schülerinnen und Schüler abschließend auf den teuersten Plätzen des Stadions Platz nehmen und die Aussicht genießen.

Damit endete ein Tag voller Erlebnisse und Eindrücke, zu dessen Erfolg der offene und nette Umgang der Schalker Akteure mit unseren Schülern beitrug.

Matthias Wlotzek