1Live Schulduell - Ihr seid Hamma!

Am 19.2.2008 in der 2. großen Pause war es endlich soweit. Das lang ersehnte 1live Schulduell des Radiosenders 1live hat es nun auch zum Fichte Gymnasium in Krefeld geschafft. Durch die gute Organisation der Stufe 13 konnte eine sehr unterhaltsamer Pausenveranstaltung auf die Beine gestellt werden.

Gespannt warteten alle Fichte Schüler auf den heiß ersehnten Dienstag dieser Woche. Bereits in der vorherigen Woche war durch diverse Plakate auf den Türen in unserer Schule darauf aufmerksam gemacht worden.

Das 1live Schulduell ist ein Wettbewerb, an dem 500 Schulen aus ganz Nordrhein-Westfalen teilnehmen, um sich in einem spannenden Wettstreit auf Zeit gegenseitig zu duellieren. Dieser Prozess sieht folgender Maßen aus: 30 mutige und schlaue Schülerinnen und Schüler des Abschlussjahrgangs der jeweils antretenden Schule erhalten einen Buchstaben des Alphabets. Nun warten sie gespannt darauf, dass der 1live Moderator ihnen die erste von fünf Fragen stellt. Es geht darum, innerhalb kürzester Zeit diese Frage zu beantworten. Die Schüler mit den jeweils für die Antwort nötigen Buchstaben müssen sich in der richtigen Reihenfolge aufstellen und so die Antwort geben. Erschwerend dabei ist, dass es jeden Buchstaben nur einmal gibt, wodurch die Antwortmöglichkeiten beschränkt sind. Die Zeit wird nach jeder Frage und Antwort gestoppt und zum Schluss zusammengerechnet. Insgesamt gibt es fünf Fragen und dafür maximal fünf Punkte.

So ist es auch am Fichte-Gymnasium abgelaufen. Die erste Frage, wie eine 1live Moderatorin mit Vornamen heißt, wurde nach ca. 25 Sekunden souverän mit "Sabine" richtig beantwortet. Nun blieb zu hoffen, dass die nächsten Fragen schneller beantwortet werden konnten. Die Frage nach dem Nachnamen eines Mitgliedes der Musikgruppe "Take That" konnte leider nicht beantwortet werden.

Die Gesamtzeit, die für die Beantwortung der Fragen benötigt wurde, betrug 57,36 Sekunden und für vier richtig beantwortete Fragen gab es vier Punkte.

Andere Schulen haben diese Zeit bereits vorher schon locker unterbieten können: Das bislang beste Ergebnis erzielte ein Gymnasium in Heiligenhaus mit 24,85 Sekunden und fünf korrekt beantworteten Fragen. So bleibt es wohl bei dem Motto "Dabei sein ist alles!".

T. Hoff

Nähere Infos und Spielregeln

Bilder des Schulduells