Zähmung des Chaos

Theater AG: Probentage auf Burg Bischofstein (07.02.18-09.02.18)

Drei Tage probte die Theater AG auf Burg Bischofstein für ihr neues Stück: "Chaos im Provinztheater - oder die mörderische Frage, wer die Proben zu 'Gift ist eine Gottesgabe' überlebt".

Zum ersten Mal wird ein Stück im Stück präsentiert. Eine Herausforderung ist, dass viele Schüler Rollen auf zwei Ebenen bewältigen müssen.

Dem Samtweber-Theater droht die Schließung. Deswegen muss das nächste Stück "Gift ist eine Gottesgabe" unbedingt ein Erfolg werden. Leider laufen die Proben alles andere als rund: Der Regisseur ist plötzlich verstorben und muss ersetzt werden, die Schauspieler haben alle nur eigene Interessen im Sinn, Requisiten fehlen und und und... Der Intendant des Theaters hat seine liebe Not den Überblick zu behalten und alles zu einem guten Ende zu führen.

Dem Chaos im Krefelder Provinztheater entspricht das Chaos der bitterbösen Komödie "Gift ist eine Gottesgabe": Was haben zwei liebenswerte und wohltätige alte Damen und ein ehrgeiziger Berufsverbrecher gemeinsam? Warum erscheint der Präsident der Vereinigten Staaten persönlich? Warum will die Polizei den Keller nicht betreten? Bürgerlichkeit und Verbrechen geraten durcheinander. Die Moral wird auf den Kopf gestellt. Und am Ende steht die Dreizehn.