Krefeld feiert seine Mathecracks

Gold, Silber und Bronze für Krefelds Mathecracks: Am 12.12.16 wurden die Siegerinnen und Sieger der Stadtrunde Krefeld der Mathematik-Olympiade 2016 ausgezeichnet. Bereits im November tüftelten und knobelten Schüler aller Jahrgangsstufen der Krefelder Gymnasien und Gesamtschulen um die Wette.

Auch die Schüler Knut Münker und Deniz Kilic vom Fichte-Gymnasium, die sich zuvor mit Erfolg durch die Schulrunde gekämpft hatten, waren am 10.11.2016 bei der Stadtrunde am Ricarda-Huch-Gymnasium dabei.

Für die Siegerehrung wurden alle Teilnehmer, die am Wettbewerb teilgenommen haben, zu einer Feierstunde an das Gymnasium Fabritianum ein, um sie für ihre mathematischen Leistungen zu ehren. Begleitet und unterstützt wurden sie dabei von ihren Eltern oder Großeltern sowie den Schulkoordinatoren.

Eine besondere Anerkennung wurde den Erst-, Zweit- und Drittplatzierten jeder Jahrgangsstufe zuteil. Sie wurden von der Bürgermeisterin, Frau Gisela Klaer, persönlich ausgezeichnet und beglückwünscht.

Deniz Kilic, Schüler der Stufe EP, zeigte während der Stadtrunde eine beachtliche Leistung. Unter allen Teilnehmern der Stufe EP (Klasse 10) belegte er stadtweit den ersten Platz.

Zu seiner erbrachten Leistung gratuliert ihm die Schule ganz herzlich und wünscht weiterhin viel Erfolg.

M. Heinrich

Weitere Informationen: Mathematik-Olympiade

"Die Deutsche Mathematik-Olympiade (kurz DeMO, offiziell nur als Mathematik-Olympiade bezeichnet) ist ein bundesweit durchgeführter Schülerwettbewerb in Deutschland im Fach Mathematik. Die Mathematik-Olympiade gliedert sich in Schul-, Regional-, Landes- und Bundesrunde. Die Organisatoren der einzelnen Runden werden vom 1994 in Rostock gegründeten Mathematik-Olympiaden e.V. unterstützt, insbesondere durch die Bereitstellung einheitlicher Aufgaben, Lösungs- und Bewertungsvorschläge.

Die Organisation der ersten drei Runden ist den einzelnen Schulen, Verantwortlichen in den Regionen und Landesbeauftragten überlassen. In jeder Runde werden, nach Klassenstufen getrennt, Aufgaben aus verschiedenen Bereichen der Mathematik bearbeitet, deren Niveau von Runde zu Runde steigt. Jeweils die Besten qualifizieren sich für die nächste Runde. An der Schulrunde nehmen jährlich weit über 200.000 Schüler teil."

Quelle: wikipedia.org